Schluss mit Silodenken: Wie Sie die Einführung von End-to-End Prozessen erfolgreich meistern

Hart umkämpfte, globalisierte Märkte und steigende Kundenerwartungen zwingen Unternehmen vor allem in den letzten Jahren zu grundlegenden Veränderungen. Um dem Wettbewerbsdruck dauerhaft standzuhalten, müssen operative Abläufe möglichst effizient gestaltet sein und dem Kunden die bestmögliche Customer Journey bieten. Die essenzielle Basis bilden optimierte Prozesse oder besser gesagt End-to-End Prozesse. Die Betonung von End-to-End verdeutlicht, dass sich die Prozesse vom Bedarf des Kunden (bspw. der Bestellung einer Ware) bis zur Leistungserbringung (bspw. der Lieferung einer Ware) erstrecken. Soweit die Theorie. In der Praxis ist der End-to-End Gedanke jedoch häufig nur schwer umzusetzen, da viele Unternehmen noch stark durch ein funktionales Management und damit in abteilungsbezogenem Denken geprägt sind. Der notwendige Austausch zwischen verschiedenen Abteilungen wird in vielen Fällen noch nicht ausreichend berücksichtigt, sodass die einzelnen Fachabteilungen weiterhin in ihren eigenen Silos arbeiten.

Inhalte

In unserem Webinar zeigen wir Ihnen, wie Sie dem Silodenken in Ihrem Unternehmen ein Ende bereiten und die Einführung Ihrer End-to-End Prozesse erfolgreich meistern. Eine umfassende End-to-End-Prozessstruktur stellt sicher, dass alle Abläufe eines Geschäftsprozesses bestmöglich ineinandergreifen und auf den gemeinsamen Zweck hin (hohe Kundenzufriedenheit und verbesserte interne Kooperation) optimiert sind. Grundlage hierfür sind harmonisierte Prozesse zwischen allen involvierten Abteilungen als Voraussetzung für kontinuierliche Verbesserung, Konsistenz in der Leistungserbringung und Vermeidung von Redundanzen. Obwohl die Vorteile von End-to-End Prozessen auf der Hand liegen, ist die Umsetzung in vielen Unternehmen noch so weit vorangeschritten wie dies für optimale Abläufe wünschenwert wäre . In unserem Webinar klären wir die wichtigsten Fragen, die sich viele Prozessverantwortliche derzeit stellen:

  • Was sind typische Anwendungsfälle von End-to-End Prozessen?
  • Wie sind End-to-End Prozesse in der Praxis aufgebaut?
  • Welche Benefits bieten End-to-End Prozesse?
  • Wie gelingt der Übergang von der Funktions- zur Prozessorientierung?
  • Worin liegen die Unterschiede zwischen funktions- und prozessorientierten Unternehmen?

Sorgen Sie mit der Einführung von End-to-End Prozessen für ein Aufbrechen der Silo-Kultur und erreichen Sie damit nachhaltige Wettbewerbsvorteile durch verbesserte Abläufe und optimierten Ressourceneinsatz.

Die Teilnahme am Webinar ist kostenlos und wird über die Videokonferenz-Plattform "Zoom" gehalten.

Sie möchten kein Webinar oder Event mehr verpassen? Dann melden Sie sich zu unserem Newsletter an. Wir informieren Sie gern.

Fragen zu Webinaren oder Events?

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und sind Ihnen gerne behilflich.
Ihr persönlicher Ansprechpartner ist:

Luisa Haarmann

Luisa Oberfeld-Haarmann
sales@gbtec.de
+49 234 97645 -110