EPK Konventionen

Konventionen EPK

Die Ereignisgesteuerte Prozesskette (EPK) ist eine Notation zur grafischen Darstellung von Geschäftsprozessen, die vor allem in der DACH-Region genutzt wird. Durch sie wird eine detaillierte Abbildung und Visualisierung von fachlichen und technischen Prozessabläufen ermöglicht. In den EPK Konventionen erfahren Sie, wie Sie die EPK zur Prozessmodellierung anwenden. Wir zeigen Ihnen die zentralen Objekte und Regeln für eine korrekte Modellierung von EPK Prozessen.

Haben Sie Fragen?

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten oder Dienstleistungen? Unsere Experten sind Ihnen gerne behilflich und freuen sich auf Ihre Anfrage.

sales@gbtec.de
+49 234 97645 -110

Kontakt